mobilenavigation

Surly

Kaffee

Vom gemahlenen Espresso bis zur frisch gerösteten Kaffeebohne aus der Rösttrommel: Wir sind einer der ersten Hersteller von Abfüllwaagen für automatisiertes Abfüllen von Kaffee und haben mit Sicherheit bereits die passende Lösung für Ihren spezifischen Anwendungsbereich.

Einflussfaktor "Produkt"

Häufig wechselnde Produkte stellen die effiziente Nutzung einer solchen Anlage vor eine große Herausforderung. Durch unser wohldurchdachtes Befestigungssystem aus Schnellspannverschlüssen sind unsere Abfüllwaagen in wenigen Sekunden so zerlegt, dass alle produktberührenden Teile problemlos gereinigt werden können. So ist die Abfüllwaage bereits nach ca. 5 Minuten wieder startklar für die nächste Dosierung.

Die Mischung macht's!

Mit unserer Erfahrung und unserem Know-How können wir Ihnen garantieren, dass nahezu keine Entmischung Ihrer Produkte stattfindet.

Einflussfaktor "Bedienung"

Um dem Einflussfaktor einer falschen Bedienung keinen zu großen Spielraum bezüglich möglicher Fehleinstellungen zu geben, sind unsere Abfüllwaagen mit einer selbstoptimierenden Steuerung ausgestattet. Kein lästiges erneutes Einstellen und Optimieren der Anlage - unsere Abfüllwaagen erledigen das von selbst!

Einflussfaktor "Abfüllwaage"

Unsere Kunden benötigen oftmals Abfüllwaagen für einen sehr großen Wägebereich. D.h. zum Beispiel eine Abfüllwaage mit einem Wägebereich zwischen 50 g - 5000 g. Ebenso werden unterschiedliche Auslauftrichter und Abfüllstutzen benötigt. Stückzahlen mit einem Output von beispielsweise über 80 Packungen pro Minute bringen auch Maschinen an Ihre physikalischen Grenzen. In diesem Fall konstruieren wir mehrere Dosierwaagen in einer sehr kompakten Bauweise, um Ihnen auch für diese Anforderung eine Lösung von höchster Qualität anbieten zu können.

Auch hierfür haben wir die passenden Lösungen und das erforderliche Know-How. Setzen Sie sich mit unseren Vertriebsmitarbeitern zusammen und lassen Sie sich eine für Sie passende Lösung entwerfen. entwerfen.

Einflussfaktor "Material"

Um auch bei relativ feuchtem, gemahlenem Kaffe möglichst wenig an den produktberührenden Flächen zuhaben, verwenden wir Spiegelblech mit einer Rauheit von weniger als 0,8µm. Sollte dieses nicht ausreichen, integrieren wir zusätzlich einen pneumatischen Rüttler oder spezielle Beschichtungen.

Surly